ITALIEN
ALLEMAND
ALLEMAND
ITALIEN

  

unificazione


sostantivo femminile
1. [riunione]   Vereinigung die
2. [standardizzazione]   Vereinheitlichung die


L'unificazione italiana
Die Einigung Italiens verlief in zwei Phasen. Die erste Phase endete 1859, als Cavour und Napoleon III. den Sardinisch-Französischen Krieg gegen Österreich für sich entschieden. Der Sieg brachte die Eingliederung der Lombardei; Toskana und Emilia wurden im März 1860 nach zwei Volksabstimmungen angeschlossen. Die Befreiung Siziliens von der Bourbonenherrschaft erreichte Garibaldi mit Hilfe eines Freiwilligenkorps. Er brach am 5. Mai 1860 gegen den Willen der piemontesischen Regierung in Quarto (Ligurien) auf, landete in Sizilien und marschierte nach weniger als fünf Monaten in Neapel ein. Der militärische Sieger Garibaldi konnte sich jedoch politisch nicht durchsetzen, denn nachdem er die Macht an Viktor Emmanuel II. abgetreten hatte, wurde am 17. März 1861 offiziell die italienische Einheit ausgerufen, die 1870 mit dem Anschluss Venetiens und Roms vollendet wurde.


Mots proches

Comment dit-on « je viens de Rome » ?